Viva Frida KAHLO im Utopia -eine 360 Grad Ausstellung der Malerin

Fr, 06.01.2023

"Eine 360-Grad-Inszenierung der weltberühmten Werke der legendären mexikanischen Künstlerin Frida Kahlo ist ab 27. Dezember im Utopia zu sehen

Nach dem großen Erfolg von „Van Gogh Alive“ hat das Utopia das nächste immersive Erlebnis für Kunstfreund*innen angekündigt: Die 360-Grad-Ausstellung Viva Frida Kahlo entführt die Besucher*innen nach Mexiko in die Casa Azul in Coyoacán, wo die junge Frida Kahlo, nach einem schweren Unfall an ihr Bett gefesselt, beginnt zu malen und schafft damit Bilder voller Farben und purer Lebenskraft."
"Frida Kahlo ist die mit Abstand bekannteste Malerin Mexikos, wenn nicht sogar Lateinamerikas. Die eindringlichen kleinformatigen Bilder artikulieren Frida Kahlos körperliches und seelisches Leiden, ihre Trauer und ihre Tragik. Wegen ihrer politischen Gesinnung, ihres Kampfs für Frauen, Indigene und Unterprivilegierte, ihrer Zähheit und ihres unbändigen Willens, sich durch keinerlei Widrigkeiten einer von Machismo geprägten Gesellschaft unterkriegen zu lassen, wird Frida Kahlo seit den 1980er-Jahren auch hierzulande als Galionsfigur der Frauenbewegung gefeiert."